© Copyright Tabea Bußmann. Graz.

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Instagram
  • YouTube Social Icon

​1. Besprechung: Gute Planung ist die halbe Miete. Gerne können wir bei einem Kaffee bereden wann/wie genau das Shooting ablaufen soll und welche Wünsche du hast. Wir können aber auch in Ruhe alles per Mail oder telefonisch durchgehen. Dein Tag ist nun im Kalender geblockt und wir können mit dem besten Teil anfangen!

 

2. Das Shooting: Sehr gerne kannst du deine Lieblingsmusik anmachen und wir starten erstmal ganz entspannt mit ein paar Testfotos. Du kannst nichts falsch machen! Ich zeige dir zwischendrin immer wieder die Fotos und führe dich durch das Shooting. Wir können bestimmte Posen, z.B. aus dem Moodboard, nachstellen. Insgesamt ist mir wichtig, dass alles authentisch bleibt. Wenn du eine Pose total unangenehm findest, wird man das auch auf den Fotos sehen. Daher schaue ich, dass du dich wohlfühlen und einfach mit den Posen auf natürliche Weise rumprobieren kannst. Auch wenn wir viel geplant haben, sollte immer Raum für Improvisation sein, da manchmal in der Situation selbst plötzlich noch eine tolle Idee entsteht. Die Auswahl der Location ist sehr flexibel. Auch kreative Elemente, wie z.B. eine Folie miteinzubeziehen, finde ich toll. Lass dich gerne von meinem Portfolio inspirierenIch bin mir sicher, dass wir tolle Fotos kreieren!

 

 

 

3. Deine Fotos: Spätestens bis 2 Tage nach dem Shooting sende ich dir einen Link, der dich zur einer Online Galerie von „PicDrop“ führt. Dort findest du die von mir voraussortierten Fotos in geringer Auflösung. Du kannst die im Paket festgelegte Anzahl an Bildern markieren - das geht wirklich ganz leicht. Die von dir ausgewählten Fotos werden von mir anschließend hochwertig optimiert und bearbeitet. In innerhalb von 2 Wochen bekommst du dann die fertigen Fotos per "Wetransfer" gesendet. Viel Spaß damit!

Hier geht's zu den

Hier geht's zu den